veröffentlicht am 7. November 2016 in Allgemein von
Hartschalenkoffer oder Weichschalenkoffer

Hartschalenkoffer oder Weichschalenkoffer – Der große Vergleich

Als Reisender sollte man sich wohlfühlen und vor allem keine Probleme mit seinem Gepäck haben. Deshalb ist die Wahl des richtigen Koffers enorm wichtig. Doch gerade Reisende, die noch nie einen Koffer gekauft haben stehen oft vor einer großen Problematik. Welcher Koffer ist die bessere Entscheidung? Ist ein Hartschalenkoffer oder Weichschalenkoffer sinnvoller? Natürlich kommt es auf mehrere Faktoren an. Um Ihnen die Entscheidung etwas leichter zu machen, werden in den folgenden Abschnitten die Vor – und Nachteile beider Koffertypen aufgezeigt. Dieser Artikel soll Ihnen dabei helfen, einen schnellen Überblick über die Vorzüge der beiden Koffer-Typen zu bekommen, damit Sie sich für Ihr passendes Modell entscheiden können.

Hartschalenkoffer

Das wichtigste Kriterium zuerst: Hartschalenkoffer sind unempfindlich gegenüber Stößen und Beschädigungen. Das bedeutet, Sie können Ihr Gepäck sicher verstauen. Gerade zarte, empfindliche Gegenstände können daher nicht zu Bruch gehen. Außerdem behalten gute Hartschalenkoffer stets ihre äußere Form. Dellen und Verformungen können weitestgehend ausgeschlossen werden (sofern Sie sich für eines unserer geprüften Modelle entscheiden). Bei der Entscheidung, für bzw. gegen einen Hart – oder Weichschalenkoffer ist vielleicht noch ein weiteres Extra hilfreich. Inzwischen gibt es Hartschalenkoffer in den verschiedensten Ausführungen und sehr anschaulichen Designs. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern reduziert auch durch die Vielzahl der Gestaltungsmöglichkeiten das Risiko einer Verwechslung mit fremden Gepäckstücken.

Weichschalenkoffer

Weichschalenkoffer sind wahre Raumwunder. Hier haben Sie die Möglichkeit, noch ein paar mehr Kleidungsstücke zu verstauen. Die Nähte sind oft dehnbar, dadurch entsteht mehr Stauraum. Das widerstandsfähige Material (z.B. Polyester) macht den Koffer robust und dennoch leicht. Dieser Koffer benötigt im Gegensatz zu einem Hartschalenkoffer i.d.R. etwas weniger Platz und ist leicht zu transportieren.

Hartschalenkoffer oder Weichschalenkoffer – die Nachteile

Egal ob Hartschalenkoffer oder Weichschalenkoffer: Bei beiden Modellen kann es auch zu Fehlgriffen kommen. Deshalb sollte man sich vor Reiseantritt genaue Gedanken machen und Produkte miteinander vergleichen. So kann ein Weichschalenkoffer leichter kippen. Durch die mögliche Ausbeulung des weichen Materials wird die Balance eher verloren und das Gepäckstück kann u.U. umfallen. Im Gegensatz dazu darf der Hartschalenkoffer nicht überladen werden. Ebenso sind kleine Kratzer bei entsprechend schlechten Modellen möglich. Vor allem auf dem Kontrollband eines Flughafens ist dies oftmals der Fall.

Zufriedene Reisende mit Hart- oder Weichschalenkoffer

Beide Typen werden ständig überarbeitet und weiter entwickelt. Ein Vorzug, den beide miteinander gemeinsam haben, sind die i.d.R. flüssigen Rollen, wobei Hartschalenkoffer häufig mit 4 Rollen ausgestattet sind. Das reduziert den Kraftaufwand für den Kofferbesitzer und erleichtert die Reisetätigkeit. Ebenso wird bei beiden Modellen, egal ob Hartschalenkoffer oder Weichschalenkoffer, größter Wert auf Sicherheit gelegt. Dies ist besonders bei führenden Herstellern zutreffend. Stabile Reißverschlüsse, eine Sicherung und hochwertige Griffe sind bei der Wahl  Ihres nächsten Koffersets gleichermaßen wichtig. Lesen Sie sich hierzu unbedingt unsere Produktberichte durch, bevor Sie sich für ein Modell entscheiden.

Fazit: Hartschalenkoffer vs. Weichschalenkoffer

Beide Koffer haben sowohl ihre Vorteile als auch Nachteile. Ebenso sollte auch Wert auf die allgemeine Verarbeitung gelegt werden. Empfindliches Gepäck sollten Sie im Hartschalenkoffer transportieren. Wir empfehlen gerade vielreisenden Flugzeugpassagiere, sich für ein Hartschalenkoffer Set zu entscheiden. Diese Kofferart ist eindeutig stabiler und robuster. Der Weichschalenkoffer punktet dagegen mit seinem häufig etwas geringerem Gewicht und seiner Flexibilität beim Bepacken, wobei dies auch auf einige Hartschalenkoffer (mit Dehnungsfuge) zutrifft. Meist enthaltene Vorfächer und Seitentaschen bieten bei einem Weichschalenkoffer Set weiteren Stauraum. Wenn Sie ein funktionelles Leichtgewicht suchen, sollten Sie sich demnach für einen Weichschalenkoffer entscheiden.

Wofür Sie sich auch entscheiden mögen: Dank unserer Produktberichte, Produktbewertungen und Produktvergleichsmöglichkeiten werden Sie definitiv die richtige Wahl treffen!

Wir wünschen Ihnen ein angenehmes Stöbern auf unserer Seite.

Ihr Kofferset-Test24-Team.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare